Zurück zu Unser Eching

Wohnen

Wir setzen uns ein für:

  • mindestens 25% sozialen Wohnungsbaus in jedem neuen Baugebiet (einen Antrag haben wir 2014 im Gemeinderat gestellt, dieser wurde jedoch im Gemeinderat mehrheitlich abgelehnt). Die früheren Baugebiete für bezahlbares Wohnen basierten genau auf dieser Struktur und brachten einen Aufschwung nach Eching.
  • verschiedene Einheimischenmodelle. In der Gemeinde Eching soll es zukünftig „Wohnungsbaumodell“ heißen.
  • Modelle, die sich gegen die Spekulation mit Baugrund richten.
  • Geschosswohnungsbau und dadurch nicht so schnell steigende Mieten.
  • Wohnungsbaugenossenschaften, welche auf Landkreisebene sozialgeförderte Wohnungen bauen.
  • Wohnbaumodelle, die mit Abschlag bis 50% vom aktuellen Bodenrichtwert erstellt werden.
  • generationsübergreifendes Wohnen.
  • neuen Wohngebiete. Diese sollen vorausschauend an den Verkehr angeschlossen werden.